Ur-medizin

Artikel 1 VON 21
Erschienen im AT-Verlag von Wolf-Dieter Storl
Unsere abendländische Heilkunde hat ihre wahren Ursprünge nicht in der Gelehrtenmedizin der gebildeten Ärzte und Apotheker, sondern geht viel weiter zurück. Ihre Wurzeln liegen in dem Heilwissen der altsteinzeitlichen Jäger und Sammler, der Hirtennomaden und ersten sesshaften Bauern. Es ist die überlieferte Volksmedizin, das Wissen des einfachen Volkes, dr Großmütter und Wurzelfrauen, Hirten und Kräuterseppel. Neben der " Wurz" - der heilkräftigen Pflanze- gehörten dazu immer auch die therapeutischen, heilkräftigen Worte im Sinne des schamanischen Heilens, der Auseinandersetzung mit den Krankheitserregern und der Kmmunikation mit dem Wesen.
* inkl. 7% MwSt., zzgl. Versandkosten