FLORIANE II Bauerngartenstauden Pfl-Sortiment

Zoom
Dieser Artikel ist zur Zeit nicht lieferbar.
bio
Dieses Paket enthält 24 Pflanzen in 9 Arten.

Bauerngartenstauden - traditionelle Blumen aus Kloster- und Bauerngärten


sonnig, guter Gartenboden


Bauerngärten, wie wir sie heute kennen, haben sich aus verschiedenen Wurzeln entwickelt. Aus den Kräutergärten der Klöster, aus den Ziergärten adeliger Anwesen und aus dem Gemüseanbau in der Nähe menschlicher Siedlungen.

Mit der Sesshaftwerdung des Menschen in der Jungsteinzeit entstanden die ersten Bauerngärten. Sie waren in erster Linie Nutzgärten, in denen hauptsächlich Getreide und Gemüse angebaut wurden.
Durch die römische Herrschaft und später durch die Mönche kamen viele Pflanzen aus Süd- und Südosteuropa in unsere Gärten, wie z.B.: Weinraute und Ringelblume. Auch aus dem Orient wurden Pflanzen eingeführt, wie z.B.: Tulpen, Narzissen und Lilien.
Im 18. und 19. Jahrhundert wurden viele wichtige und bedeutende Nutzpflanzen (Tomate, Kartoffel, Bohne), aber auch zahlreiche bekannte Blumen (Nachtkerze, Sonnenhut, Goldmelisse) aus Amerika in Europa eingeführt. Diese mittlerweile traditionellen Blumen- und Gemüsesorten haben sich durch den jahrhundertelangen Anbau an das jeweilige Klima einer Region angepasst.
Durch den weltweiten Handel mit neuen Blumen- und Gemüsezüchtungen wurden allerdings viele alte Sorten wieder aus den Gärten verdrängt. Wir bieten Ihnen hier eine kleine Auswahl an schönen und robusten Gartenblumen an:


Folgende Arten sind im Pflanzensortiment Floriane 2 enthalten:
Gelbe Schafgarbe, Spornblume, Goldmelisse, Tüpfelstern, Purpursonnenhut, Brennende Liebe, Türkenmohn, Staudennachtkerze, Stockmalve ( evtl. Ersatz: Römische Kamille, Rotäugiges Fingerkraut ).
Fläche:6-8qm


Standort Bauerngarten
* inkl. 7% MwSt., zzgl. Versandkosten