Samenmischung Papillon Schmetterlingsgarten

Zoom
Bitte wählen Sie eine Variante

Schmetterlingsgarten bio für Falter


Schmetterlinge werden von einer Vielzahl verschiedener Wildblumen angelockt. Damit sie jedoch dauerhaft in Ihrem Garten bleiben, sollten Sie auch an die Nahrung der Raupen denken. Als Beispiel seien hier genannt: Brennnessel, verschiedene Wildgehölze und Distelarten. Genauere Infos finden Sie im Buch: „Ein Garten für Schmetterlinge“ von Reinhard Witt, das Sie über uns beziehen können. Für die Falter bieten wir hier ein Sortiment mit verlockenden Wildblumen an. Bald werden sich Tagpfauenauge und Kleiner Fuchs einfinden. Die vielen Nachtfalterarten bekommt man etwas seltener zu Gesicht, da sie in den Abend- und Nachtstunden fliegen. Sie besuchen häufig Blüten von Nachtviole, Nachtkerze, Seifenkraut, die erst abends ihren unwiderstehlichen Duft entfalten.


Alle Arten passen an mehr oder weniger sonnige Standorte und gedeihen bei etwas Beetpflege auf gutem Gartenboden. Es sollte etwas nach Größe sortiert gepflanzt werden.


Pflege: Einmalige Mahd im Spätherbst oder Frühjahr, sowie Jäten der überhandnehmenden Arten


Folgende Arten sind in der Samenmischung Papillon enthalten:
Origano, Wiesenflockenblume, Skabiosenflockenblumen, Wilde Kare, Karthäusernelke, Natternkopf, Weiße Nachtnelke, Wilde Möhre, Pechnelke, Nachtkerze, Kornblume, Nelkenleimkraut


Ansaatstärke: 1g/qm
Kräuteranteil: 100%


* inkl. 7% MwSt., zzgl. Versandkosten