Filipendula ulmaria

Zoom
Bitte wählen Sie eine Variante

Aussaat: Von März - Juni in Töpfe od. Schalen
Keimdauer: 20- 30 Tage
Dauer bis zur Blühfähigkeit : ca. 2 Jahre


stark mandelartig duftend. Wirkt schweißtreibend, aspirin-ähnlich. Der deutsche Name ist auf die traditionelle Verwendung als Met-Zusatz zurückzuführen.


Die Blüten kann man in frischen Zustand zu Dessertgerichten und Kräuterwein verarbeiten.

Blütenfarbe weiß
Standort Gräben und Ufer, Hochstaudenflur
Wiesenzugehörigkeit Feuchtwiese
Standortbedingungen halbschattig, sonnig, nahrhaft, feucht
Lebensdauer ausdauernde Staude
Blütemonat 7-9
Höhe (cm) 160
Verwendung Teepflanze, Wildgemüse, Essbare Blüten, Heilpflanze
Tiere anlockend Bienen, Schmetterlinge, Hummeln, Käfer, Vögel
Heimische Wildpflanze ja
Tausendkorngewicht (g) 0,5
Hoehenkategorie d.) 100-200
* inkl. 7% MwSt., zzgl. Versandkosten